Stilvoll bis in die Haarspitzen ob mit oder ohne Bart.

An meinem Beruf gefällt mir vor allem, dass er ehrliches Handwerk mit viel Tradition ist und mir umgekehrt gar keine andere Wahl lässt als die, mich permanent neu zu definieren.

Ein Wort zur Tradition.

Barbiere (italienisch) oder Barber (amerikanisches Englisch) bedeutet: Herrenfriseur. Das Wort kommt jeweils vom Bart, um den sich der Herrenfriseur auch kümmerte – bzw. wieder kümmert. Denn Mann trägt erneut Bart – will diesen gestylt haben oder ihn vielleicht doch wieder los werden. Beides ist Teil meines „Angebot“ – unter anderem.

Denn im Mittelpunkt steht natürlich das Haupthaar.

Für dieses gibt es stets neue Trends, Impulse und Ideen. Diese aufzuspüren und für meine Kunden individuell passend zu machen, treibt mich an. Hier wird dann aus dem Barber ein Stylist, aus dem traditionellen Handwerker ein Kreativer am Puls der Zeit. Ein Widerspruch? Nein, einfach nur WEIDERT men's finest.

messer etui